Von Perth nach Albany

Nun ging es also los.Um kurz nach neun habe ich mich von Gitte verabschiedet und bin die Neaves Road in Richtung Great Northern Highway gefahren.

Nach kurzer Zeit sah ich im Rückspiegel,dass ich vergessen hatte die Klappe für die Stromversorgung zu schliessen.Also eine Haltemöglichkeit gesuch,auch gefunden und das Ding geschlossen. Und weiter! Ich hatte eigentlich keine Probleme,ein bischen Wind und das war es auch schon.Ich weiss es nicht genau,aber ich denke wenn jemand neben mir gesessen hätte,hätte er an meinen Händen weisse Knöchel gesehen.Ich war doch sehr angespannt.Ist aber normal,oder? 😉

Etwas ruhiger wurde ich,als ich hinter Armadale war und auf den Albany Highway fuhr.Da habe ich mir dann auf deinem Parkplatz die erste Pause gegönnt und eine Zigarette. Dann ging es weiter geradeaus,immer geradeaus.Am Arthur River Roadhouse  habe ich mir ein Sandwich gegönnt,noch eine Zigarette,denn im Auto ist rauchen verboten. Und getankt habe ich dort das erste Mal.Diesel kostete da 1,46 $. Und wieder ging es weiter.Ich denke ich bin ganz vorsichtig gefahren,aber nicht zu langsam.Immer so zwischen 90 und 100.

Frieda und Andrea
Frenchmans Peak

Gegen 3.45 p.m. hatte ich dann meine ca.450 km geschafft und stand bei Frieda in Albany vor der Tür. Auch Andrea vom Forumstreffen letzten Sonntag war bei ihr und der Kaffee stand schon fertig da.Das tat gut.Nach einem  Stück selbstgebackenen Kuchen sind wir dann ein bischen herumgefahren und gelaufen und ich habe einige Dinge wiedererkannt,die ich vor 3 Jahren gesehen hatte.

Frühlingsblüte in Albany
Fernsicht

Danach ging es wieder zu Frieda zum Abendessen.Oh man kann die kochen!!! Es war unglaublich lecker und ich habe richtig zugeschlagen. Das Rezept für den Nachtisch muss ich mir unbedingt von ihr geben lassen.

Wir haben anschliessend noch zusammengesessen und geredet.Es war sehr schön und gemütlich.So um zehn Uhr merkte ich,wie mir alles vor den Augen verschwamm.Ein deutliches Zeichen,ins Bett (in den Camper) zu gehen.Das habe ich dann auch getan und um 10.30 p.m. war ich im Land der Träume.

Schreib einen Kommentar

Du kannst diese Tags verwenden : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>