Kurzes Update

30 09 2011

So,die Zeit läuft!!! 🙂 Noch 20 Tage!

Nach einigen Renovierungsarbeiten im Haus kann ich mich nun ganz den Vorbereitungen für meinen Australientrip widmen.

Bis auf den internationalen Führerschein habe ich nun auch alles beisammen.Die Reiseunterlagen sind angekommen,was heisst dass ich auch die Rechnung bezahlt habe. 🙂 Zum guten Schluss hätte ich fast noch das Visum vergessen,aber auch das ist jetzt geregelt.Nun habe ich noch eine „to do“ Liste hier hängen,auf der alles aufgelistet ist was noch erledigt werden muss,vom Zeitung abbestellen bis zum Wasser im Garten abdrehen.

Eigentlich müsste ich ja auch den Garten noch winterfest machen,aber bei 25 Grad im Schatten habe ich dazu überhaupt keine Lust.Ich werde das machen was ich schaffe und der Rest wartet auf mich,wenn ich wiederkomme. 🙁

Auch wenn das schön aussieht,jetzt ist genau die richtige Zeit hier wegzukommen.

Keinen Name


Die Zeit vergeht

7 09 2011

Nun sind es noch 43 Tage bis zum Abflug.Die Zeit läuft also.

Inzwischen habe ich noch einiges erledigen können,denn hier zu Hause geht es ja auch weiter.Tagelang habe ich mich damit beschäftigt sechs Schichten Farbe von drei Türrahmen abzubekommen,damit alles frisch gestrichen werden kann.Zwei Räume sind renovierungsbedürftig und der grösste Teill sollte geschafft sein,bevor ich abfliege.

Ausserdem hatte ich den ersten von drei Terminen bei meinem Zahnarzt.Das musste erledigt werden.Ich möchte doch auch DU richtig lachen können. 🙂 Ist wohl nicht angenehm,habe seit Tagen Zahn und immer wieder Kopfschmerzen.Aber das geht vorbei,hoffentlich.

Auf meinem I Pod ist nun auch kein Platz mehr,alles voll für einsame Strecken in Südaustralien.Ausserdem habe ich einige Hörbücher,australische Romane und Krimis,die ich während der Fahrt hören kann.Passbilder für den internationalen Führerschein sind auch fertig und den werde ich nächste Woche in Angriff nehmen.

Heute hatte ich nochmal ein Gespräch mit Emirates,denn als ich nochmal in meine Buchung reingeschaut habe,waren meine Sitzplätze für die Strecke Dubai- Perth und zurück verschwunden.Sie haben wieder die Maschine geändert.Ich habe aber so gerade noch die gewünschten Sitzplätze bekommen.Wenn das nun so bleibt,dann fliege ich mit einer Boeing 777-200LR.das heisst,mit neuer Bestuhlung,etwas mehr Platz und Anschluss für das Netbook.So könnte ich dann,man beachte den Konjunktiv, auf dem Flug,wenn mir langweilig ist schon mal  etwas über die Reise schreiben und brauche es dann in Perth nur noch hochzuladen.Naja,wie gesagt,wenn es so bleibt!!!

Mein Sohn hat mir,als er für ein paar Tage zu Hause war ein Paket mit einer Tagesration der französischen Söldner geschenkt.Sind ganz nützliche Sachen drin.Zusätzlich bekam ich noch eine kleine Spraydose mit Pfefferspray.Gut gemeint,aber die werde ich bestimmt nicht mitnehmen,denn das Risiko bei der Einreise wieder zurückgeschickt zu werden ist mir zu gross.

Ich denke der Rest der Zeit wird bei all dem was ich noch tun will schnell vergehen und dann wird plötzlich der 20. Oktober sein,juchhu!!!